Cellulite Creme – Wie wirkt eine Anti-Cellulite Creme?

   

Dies hängt immer von der jeweiligen Anti-Cellulite Creme ab. Die meisten Mittel gegen Cellulite basieren auf Koffein als Hauptbestandteil. Koffein kann bei Anwendung auf der Haut lokal die Durchblutung fördern und den Stoffwechsel Ihrer Haut anregen. Dies kann sich positiv auf den Abbau und Abtransport von Fettzellen auswirken. Außerdem wirkt Koffein entwässernd.

 

Allerdings ist die Wirkung von Koffein gegen die „Dellen“ beschränkt, und bleibt oft hinter den Erwartungen und Versprechungen zurück. Die Haut wird nicht nachhaltig straffer und die Spannkraft wird nicht wiederhergestellt. So werden mittels Anti-Cellulite-Creme nicht die Auslöser der Cellulite bekämpft, sondern lediglich die sichtbaren Zeichen werden temporär gemindert.

 

Die Anti-Cellulite Creme von skin689 hingegen stärkt die Elastin- und Kollagenfasern und stellt so die Spannkraft wieder her. Der patentierte Wirkstoff CHacoll® sorgt nachgewiesener Weise für eine sichtbare, strukturelle und nachhaltige Verbesserung der Haut. Die Haut wird straffer und elastischer, und das Erscheinungsbild der Cellulite so signifikant verbessert.

   
 

Wie kann festgestellt werden, welche Creme wirklich gegen Cellulite hilft?

   

Die Wirkstoffe in einer Cellulite Creme sind natürlich entscheidend, wenn es um die Wirksamkeit geht. Robuste klinische Studien, welche unter anderem die Wirksamkeit bestätigen, sind ein guter Hinweis für eine effektive Anti-Cellulite Creme.

 

Auch Sie können beim Gebrauch der Cellulite Creme auf verschiedene Dinge achten, wie etwa eine Verbesserung des Hautbilds. Dabei ist etwas Geduld gefragt, denn eine Straffung der Haut benötigt Zeit.

 

Cremes die Sofort-Effekte versprechen zeigen in der Regel nur eine oberflächliche Wirkung und nach Ende der Anwendung kommt der Ursprungszustand rasch wieder zurück.

 
   
 

Cellulite Creme – wie ist die optimale Anwendung?

   

Eine Cellulite Creme sollte jeden Tag angewendet werden und dies über einen längeren Zeitraum. Meist wird empfohlen, die Creme zwischen sechs und zehn Wochen regelmäßig aufzutragen. Die empfohlene Anwendung unterscheidet sich zum Teil stark – einmal oder mehrmals täglich, zeitlich flexibel oder zu bestimmten Zeitpunkten am Tag, punktuell oder großflächig, auftragen oder einmassieren, teilweise auch mit Hilfe von speziellen Rollern und dergleichen.

 

Wichtig ist, dass Sie eine Anti-Cellulite Creme finden, deren Anwendung sie relativ einfach in ihren Alltag integrieren können und somit einer regelmäßigen Anwendung über mehrere Wochen hinweg nichts im Weg steht.

 

Wie lange sollte man eine Cellulite Creme anwenden?

   

Es gibt einige Cellulite Cremes, bei denen die Wirkung sofort bzw. innerhalb weniger Tage sichtbar werden soll. Tatsächlich kann direkt nach der Anwendung die betroffene Haut etwas besser aussehen. Das ist in der Regel jedoch nur oberflächlich und temporär.

 

Es benötigt Zeit, um die Elastizität, Spannkraft und Straffheit der Haut wieder herzustellen. So stellt sich eine tiefergehende Straffung der Haut und eine nachhaltige Verbesserung des Erscheinungsbildes der Cellulite nach etwa 4-wöchiger, täglicher Anwendung ein. Empfohlen wird die regelmäßige Anwendung einer Anti-Cellulite Creme über einen Zeitraum zwischen sechs und zehn Wochen. Dabei lautet die Devise: Dran bleiben lohnt sich – wie klinische Studien und begeisterte Anwenderinnen zeigen.

 
 
 

Sollte man eine Cellulite Creme schon vor der Entstehung von Cellulite – also präventiv verwenden?

   

Ja, denn auf diese Weise beugen Sie die Bildung der unschönen Dellen vor. Gleichzeitig versorgen Sie Ihre Haut mit wichtigen Nährstoffen, was sich positiv auf die Hautstruktur und die Beschaffenheit des Bindegewebes auswirkt. Die Anti-Cellulite Creme von skin689 unterstützt die Arbeit Ihres Stoffwechsels und regt den Blutfluss im Gewebe an. Das Ergebnis ist eine straffere Haut und ein seidenweiches Gefühl. 

     

Wann treten erste Erfolge bei einer Anti-Cellulite Creme ein?

 

Die ersten Resultate bei Anwendung einer Cellulite Creme lassen nicht lange auf sich warten. Erste gute Ergebnisse sind in der Regel nach 3 bis 4 Wochen zu sehen, die dann im Verlauf der Anwendung kontinuierlich besser werden. Individuelle Ergebnisse hängen vom jeweiligen Hauttyp und der Beschaffenheit des Bindegewebes ab.

   
 

Was kostet die skin689 Anti-Cellulite Creme und wie genau ist die Wirkung?

   

Im Vergleich zu manch anderen Mitteln gegen Cellulite liegen die Preise der skin689 Anti-Cellulite Cremes etwas höher. Allerdings kommt es nicht so sehr auf einen günstigen Preis an, sondern vielmehr auf die nachhaltige Wirkung. Also, lieber gleich etwas mehr Geld investieren, als günstige Anti-Cellulite Cremes zu kaufen, die nicht wirklich wirken. Eine Packung der skin689 Anti-Cellulite Creme hält bei täglicher Anwendung normalerweise mindestens einen Monat.

   
 

skin689 Creme Anti-Cellulite

für straffe Haut und eine seidenweiches Gefühl an Oberschenkel und Po:

 

100 ml – Preis: € 69

 

Hartnäckige, unschöne Orangenhaut im Bereich der Oberschenkel und des Pos lassen sich mit dieser Anti-Cellulite Creme deutlich mildern. Das Hautbild wirkt im Laufe der Anwendungszeit feiner, glatter und ebenmäßiger, was mit der Stärkung des Kollagenfasernetzes und den verbessersten Bindegewebsstrukturen zusammenhängt. Die skin689 Anti-Cellulite Creme lässt sich sehr gut auftragen und zieht bereits nach kurzer Zeit ein. Die Haut duftet angenehm und fühlt sich sehr weich an. Für beste Ergebnisse wird empfohlen die Anti-Cellulite Creme einmal pro Tag anzuwenden, über einen Zeitraum von sechs bis zehn Wochen.

 

Doch wie funktioniert die skin689 Anti-Cellulite Creme eigentlich? Der spezielle, patentierte Primär-Wirkstoff CHacoll® sorgt für eine deutliche Straffung und somit auch Glättung der Haut. So erscheinen die unschönen Dellen an Beinen und Po deutlich gemildert. Der Wirkstoff CHacoll® stärkt das Kollagenfasernetz für neue Spannkraft und komprimiert so die Fettzellen im behandelten Bereich.

 

Die Wirksamkeit von CHacoll® wurde von verschiedenen unabhängigen klinischen Studien nachgewiesen und er gilt als revolutionär auf dem Kosmetikmarkt. Ein entscheidender Vorteil ist, dass CHacoll® in tiefere Hautschichten vordringt und dort seine Wirkung entfaltet, indem es die Synthese der Kollagenfasern aktiviert und so das Kollagenfasernetz stärkt. Dadurch werden die eingelagerten Fettzellen komprimiert. So kommt es im Lauf der Zeit zur Stärkung des Bindegewebes und die Cellulite wird deutlich gemildert. Schließlich ist eine Erschlaffung des Bindegewebes einer der Hauptfaktoren für die Entstehung von Cellulite.

 

skin689 Firm Skin Decolleté and Neck

für straffe Haut und weniger Falten am Dekolleté:

 

 

50 ml – Preis: € 44

 

Falten im Bereich von Dekolleté und Hals resultieren meist aus der nachlassenden Spannkraft der Haut und können ihr Erscheinungsbild trüben. Die Creme skin689 Firm Skin Dekolleté and Neck sorgt aufgrund der speziellen Formulierung mit innovativen Wirkstoffen für eine Straffung der Haut. Das Netz aus Kollagen- und Elastinfasern wird von innen gestärkt, sodass Falten deutlich gemildert erscheinen. Auch Ihre Halspartie erscheint deutlich jünger und straffer.

Der natürliche Alterungsprozess kann dazu führen, dass sich Falten im Bereich von Dekolleté und Hals bilden. Die Haut in dieser Region ist besonders dünn, hat nur wenig Fett- und Bindegewebe. Gerade das Stützgerüst aus Kollagenfasern ist aber wichtig für ein straffes, frisch wirkendes Hautbild.

 

Doch welche Wirkungsweise steckt nun hinter dem effektiven Cosmeceutical Firm Skin Decolleté and Neck von skin689? Ganz einfach: der Wirkstoff DermCom® stimuliert die Keratinozyten zur Sekretion von Wachstumsfaktoren, wodurch die Synthese von Kollagen und Elastin in der Haut nachweislich verbessert wird. Das Ergebnis ist eine Verjüngung der Hautmatrix. Der Wirkstoffkomplex CoAXELTM fördert die Regeneration des hauteigenen Kollagen- und Elastinfasernetzes und sorgt so für mehr Spannkraft und weniger Fältchen. Zugleich wird die Haut besser mit Feuchtigkeit versorgt, was zu einer strafferen und jünger aussehenden Haut beiträgt. Zudem werden durch den Wirkstoff PhytoCellTec TM die dermalen Hautstammzellen geschützt, ihre Aktivität erhalten und somit die Hautalterung hinausgezögert.

 

Das Ergebnis: Die dermale Gewebestruktur wird verbessert. Der Rückfeder-Effekt des Bindegewebes wird wieder in Gang gebracht, die Haut wird sichtbar straffer und elastischer, die Falten an Dekolleté und Hals bilden sich zurück.

 
 

skin689 Firm Skin Upper Arms Creme

für straffe Haut und definierte Konturen an den Oberarmen:

 

40 ml – Preis: € 42

 

Mit zunehmendem Alter, nach Gewichtsverlust oder bei Übergewicht, kann auch die Haut und das Bindegewebe an den Oberarmen erschlaffen. Man spricht dann von sogenannten Winke-Armen oder Bingo Wings. Auch Cellulite kann mit der Erschlaffung des Oberarmgewebes einhergehen. Die Bildung von Cellulite kann durch verschiedene Faktoren noch begünstigt werden, wie etwa Östrogenmangel, Nikotingenuss oder Stress.

 

Und wie kann die skin689 Oberarm Creme nun helfen? Die spezielle Wirkstoffkombination sorgt für eine Stärkung und Festigung des Bindegewebes. Gleichzeitig wird überschüssiges Fettgewebe reduziert und die Entwässerung des Gewebes begünstigt. So wirken Ihre Oberarme dank der Firm Skin Upper Arms Creme deutlich straffer und definierter.

 

Die Creme enthält den Wirkkomplex CoAXELTM. Coenzym A für die Aktivierung des Energiestoffwechsels, L-Carnitin für einen optimalen Abtransport von Fettsäuren und Koffein zur Entwässerung des Bindegewebes. Zusätzlich wird die Spannkraft der Haut gestärkt. Der Wirkstoff DermCom® stimuliert hierzu die hauteigene Kollagen- und Elastin-Produktion und kräftigt so das Bindegewebe.

Creme
Anti-Cellulite

Anti-Cellulite

CHF 79.00

100 ml

Die Anti-Cellulite Creme haben wir für die Behandlung unschöner Dellen im Bereich des Oberschenkels und Pos entwickelt.  

Firm Skin
Decolleté and Neck

Decolleté and Neck

CHF 49.00

50 ml

Die Decolleté and Neck Firming Creme kräftigt und strafft die Haut in der Partie des Halses und Dekolletés.  

Firm Skin
Upper Arms

Upper Arms

CHF 43.00

40 ml

Die Upper Arms Firming Emulsion stärkt das Bindegewebe in den Oberarmen.  
Die Anti-Cellulite Creme haben wir für die Behandlung unschöner Dellen im Bereich des Oberschenkels und Pos entwickelt.  
Die Decolleté and Neck Firming Creme kräftigt und strafft die Haut in der Partie des Halses und Dekolletés.  
Die Upper Arms Firming Emulsion stärkt das Bindegewebe in den Oberarmen.  

Bio-Cellulose
Decolleté Mask

Decolleté Mask

CHF 9.90

1 Stück

Die Maske fürs Decolleté mit Soforteffekt.  

Bio-Cellulose
Face Mask

Face Mask

CHF 7.90

1 Stück

Die Bio-Cellulose Face Mask schmiegt sich dank den in ihr enthaltenen Naturfasern des Kokosnusswassers wie eine zweite Haut an ihr Gesicht.  
Die Maske fürs Decolleté mit Soforteffekt.  
Die Bio-Cellulose Face Mask schmiegt sich dank den in ihr enthaltenen Naturfasern des Kokosnusswassers wie eine zweite Haut an ihr Gesicht.  
Kundenmeinungen

Vom Produkt bin ich begeistert und die Lieferung erfolgt stets sehr prompt und einwandfrei. Der Kundenservice ist 1a. Herzlichen Dank

Sabine, Mollis

Das Produkt selber ist in seiner Wirkung aufsehenerregend.... Schwer zu empfehlen...

Viola, Pullach

Sensationell. Super Produkt. Werde es auf jeden Fall weiter empfehlen. Schnelle Abwicklung.

Ulrike, Hamburg

Benütze diese Crème seit einem Jahr. Könnte nicht mehr ohne, love it.

Uli, Riehen

Verwende skin689 Anti-Cellulite schon längere Zeit und bin sehr zufrieden. Habe schon diverse andere Produkte ausprobiert, ohne eine Verbesserung des Hautbilds zu registrieren

Cornelia, Hösbach

Weitere Kundenmeinungen finden Sie im Journal


Wie wird eine teure Cellulite Creme von einer günstigen unterschieden?

   

Der Preis für eine Anti-Cellulite Creme ist kein entscheidendes Kriterium für die Wirksamkeit. Nahezu alle gängigen Anti-Cellulite Cremes unabhängig vom Preis setzen vor allem auf den Wirkstoff Koffein. Zusätzliche Wirkstoffe und sogenannte Wirkkomplexe versprechen oft viel, haben in der Regel aber keine nachgewiesene oder nur eine geringfügige Wirkung gegen Cellulite.

 

Echte Innovationen mit nachgewiesener Wirksamkeit gegen Cellulite sind sehr selten. Dies hängt unter anderem damit zusammen, dass Forschung auf diesem Gebiet mit hohen Investitionen verbunden ist. So ist die Entwicklung von neuen, effektiven Wirkstoffen teuer, was sich dann auch im Preis für eine Cellulite Creme niederschlägt.

 
 
 
 
 

Welche ist die beste Cellulite Creme – kann man mit dieser Cellulite bekämpfen?

   

Nur bei wenigen Cremes konnte in robusten klinischen Studien durch unabhängige Institute mit objektiven Messungen deren Wirksamkeit nachgewiesen werden. Dazu zählt die skin689 Anti-Cellulite Creme, welche bei Studien des renommierten Instituts dermatest zum Beispiel sehr gut abgeschnitten hat. Diese Studie bescheinigt die sichtbar beste Wirkung von allen getesteten Anti-Cellulite Produkten.

 

Was ist der Unterschied zwischen einer Cellulite Creme und einem Cellulite Gel?

   

Eine Anti-Cellulite Creme versorgt die Haut optimal mit Feuchtigkeit und Nährstoffen, besser als ein Gel. Im Vergleich zu einem Gel kann eine Cellulite Creme etwas langsamer einziehen, bei guten Cremes ist der Unterschied aber zu vernachlässigen. Schlussendlich kommt es für die Wirksamkeit aber nicht darauf an, ob es sich um eine Creme oder ein Gel handelt. Entscheidend sind die enthaltenen Wirkstoffe und ob die Formulierung gewährleistet, dass die Wirkstoffe tief in die Haut eindringen können.

 

Wie erkennt man eine gute Cellulite Creme?

 

 

   

Die nachhaltige Wirksamkeit macht eine gute Cellulite Creme aus. So kommt es nicht darauf an, was die Werbung verspricht oder wie gut sich die Inhaltsstoffe anhören. Aussagekräftige, robuste Wirksamkeitsstudien, Empfehlungen von Ärzten und Erfahrungsberichte von Anwenderinnen liefern Indizien für die Qualität einer Cellulite Creme.

 

Eine gute Anti-Cellulite Creme sollte auch durch eine einfache Anwendungsweise überzeugen. Schließlich spielt Regelmäßigkeit bei der Anwendung eine wichtige Rolle.

 
 
 
   
Wirksamkeitsstudien

CHacoll® – der patentierte, exklusive, hochwirksame Cellulite-Wirkstoff

Unser exklusiver und patentierte skin689-Wirkstoff CHacoll® fördert die Bildung von Kollagenfasern und sorgt so für eine Stärkung des subkutanen Netzes, das Fettzellen zurückhält und für feste und straffe Haut sorgt.*

Das Resultat

Die Hautoberfläche wird geglättet und ihre Elastizität nachweislich verbessert.*

*) Ergebnisse von in-vivo Studien nach dermatologisch-klinischen Kriterien von unabhängigen Instituten mit objektiven Wirksamkeitsmessungen; individuelle Ergebnisse können variieren

Wirksamkeitsstudien
22%

Hautelastizität

22% Zunahme der Hautelastizität nach zwölf Wochen

44%

Fläche der Fettlobuli

44% Reduktion der Fettlobuli-Fläche nach zwölf Wochen

Gibt es Qualitätsmerkmale für eine gute Cellulite Creme?

   

Verschiedene Untersuchungen dienen dem Nachweis der Wirksamkeit von Cellulite Cremes. Aber hier gibt es große Unterschiede. Oft wird eine kleine Anzahl von Anwenderinnen nach ihrer Zufriedenheit befragt. Das kann leicht beeinflusst werden. Oder es werden Vorher-/ Nachher-Fotos gemacht und entweder nur die besten gezeigt, oder nachbearbeitet.

 

Aber wie lässt sich nun eine gute Anti-Cellulite Creme erkennen? Es ist wichtig, dass eine Cellulite Creme nicht allein darauf abzielt, die Symptome zu behandeln. Vor allem die Ursachen, also die nachlassende Spannkraft des Bindegewebes und die verstärkte Einlagerung von Fettzellen, müssen gezielt und strukturell angegangen werden.

Qualitätsmerkmale von Wirksamkeitsstudien sind unter anderem die Durchführung durch ein renommiertes, unabhängiges Institut, objektive Messungen, eine statistisch relevante Anzahl an Probanden, unvoreingenommene Rekrutierungs- und klare Ausschlusskriterien sowie ein Placebo-kontrollierter Doppelblind-Ansatz (um positive Nebeneffekte wie z.B. durch Massage und Beeinflussung der Beteiligten auszuschließen).

 

Es gibt manche Anti-Cellulite Cremes, die einen gewissen Sofort-Effekt haben – nur hält dieser nicht lange an. Nach der Anwendungszeit kehrt die Haut in den vorherigen Zustand zurück. Eine gute Cellulite Creme verbessert nachhaltig und dauerhaft die Qualität der Haut.

Sie sorgt dafür, dass die Bindegewebestrukturen im Inneren aufgebaut und die Haut deutlich elastischer wird und an Spannkraft dazugewinnt.

 

Ein weiteres Merkmal für eine qualitativ hochwertige Creme gegen Cellulite sind neue Wirkstoffe. Diese bedingen intensive, teure Forschungen und einen strengen Zulassungsprozess. Eine Patentierung der Wirkstoffe zeichnet die erfinderische Leistung und Abgrenzung von anderen Wirkstoffen aus und ist somit ein weiteres Qualitätsmerkmal.

 
 
 

Cellulite Creme kaufen – worauf muss beim Kauf geachtet werden?

   

Die wichtigsten Punkte für den Kauf einer guten Anti-Cellulite Creme im Überblick:

     
    • nachhaltige Wirksamkeit, die durch robuste Studien belegt ist
    • eigene, innovative Wirkstoffe
    • langanhaltende Wirkung anstatt sichtbarer Sofort-Effekt
    • Empfehlungen von unabhängigen, renommierten Experten aus Wissenschaft und Praxis
    • Bewertungen durch Anwenderinnen
     
   
 
Wie entsteht eigentlich Cellulite?
   

Die unschönen Dellen an Oberschenkeln, Po oder anderen Stellen des Körpers können viele Ursachen haben. Meist ist die Ursache im körpereigenen Bindegewebe zu suchen, das sich im Laufe des Lebens verändert. Auch die Fettzellen sind von dieser Veränderung betroffen und begünstigen die Entstehung von Cellulite. So drücken sich die vergrößerten und vermehrten Fettzellen im Laufe der Zeit durch das schwach gewordene Bindegewebe und es kommt zur Bildung der Dellen und Beulen.

 

Studien haben gezeigt, dass Frauen ein höheres Risiko als Männer haben, Cellulite zu entwickeln. Körpergewicht und Fitness spielen eher eine untergeordnete Rolle. Cellulite tritt sowohl bei übergewichtigen als auch bei schlanken Frauen auf. Die folgenden Faktoren können die Ausbildung von Cellulite beeinflussen:

     
    • genetische Disposition, also die erbliche Veranlagung zu Bindegewebsschwäche
    • hormonelle Schwankungen, etwa ein Mangel an Östrogen
    • ein unvorteilhafter Lebensstil, sprich unausgeglichene Ernährung, Rauchen oder zu wenig Bewegung
     

So kann es zu einer vermehrten Anhäufung von Fettgewebe kommen, welche auch eine Belastung für das Netz aus Kollagenfasern darstellt, das wesentlich für die Spannkraft und Elastizität verantwortlich ist. Es kommt zur Ausbildung der Dellen durch eine zunehmende ungleichmäßige verteilte Aufpolsterung durch die Fettzellen. Dieser Prozess lässt sich mit einem Polstersofa vergleichen, bei dem die Knöpfe den Stoff immer stärker nach innen ziehen und so die Auswölbungen stärker sichtbar werden. Die strapazierten Kollagenfasern sind in dieser Analogie die Befestigung der Knöpfe und sorgen für ein Zusammenziehen der verdickten Haut.

Meist zeigt sich Cellulite an den Oberschenkeln oder im Bereich des Gesäßes. Aber auch andere Regionen des Körpers können davon betroffen sein, wie etwa die Oberarme oder die Bauch- und Hüftregion. Wichtig ist, dass es sich bei Cellulite nicht um ein medizinisches Problem handelt. Es geht vielmehr um das Wohlfühlen in der eigenen Haut. Gerade an warmen Tagen vermeiden es viele Betroffene, kurze Hosen oder Röcke zu tragen.

 

Auf der ganzen Welt leiden zwischen 80 und 90 Prozent der Frauen an Cellulite. Die Entstehung von Orangenhaut lässt sich nicht verhindern.

Allerdings kann eine gesunde Ernährungsweise und ausreichend Bewegung die Entstehung von Cellulite etwas verzögern. Einmal aufgetreten, geht es dann vor allem darum, die Ursachen der Cellulite anzugehen. Die Anti-Cellulite Creme von skin689 bietet eine wirksame Lösung, um die unschönen Stellen nachhaltig zu verbessern. Wichtig ist, dass die Haut ein Stück ihrer Straffheit, Spannkraft und Elastizität zurückerlangt. Ein gesundes, straffes Bindegewebe ist eine der wichtigsten Voraussetzungen, um Cellulite wirkungsvoll zu bekämpfen oder einzudämmen.

 
 
 
Cellulite: welche Maßnahmen helfen wirklich?
   

Grundsätzlich ist zu sagen, dass sich viele Legenden und Halbweisheiten um das Thema Bekämpfung von Cellulite ranken. Nicht alle führen aber zum gewünschten Erfolg, denn Cellulite ist ein komplexes Feld. So sind Sport, ausreichend Bewegung, viel Wasser trinken und eine ausgewogene, gesunde Ernährung sicherlich gute Maßnahmen, um ein schönes Hautbild zu begünstigen. Cellulite verhindern oder gar beseitigen können sie aber nicht. Allerdings kann eine ungesunde Ernährungsweise die Entstehung von Cellulite beschleunigen. Dies gilt besonders dann, wenn viel Zucker, Kaffee und Kohlenhydrate oder Alkohol konsumiert werden. Dann kann sich die unerwünschte Orangenhaut auch schneller ausbilden. Darum ist aber nicht gleich der völlige Verzicht von Genussmitteln geboten!

 

Ein weiterer Mythos besagt, dass eine Diät eine wirksame Maßnahme gegen Cellulite darstellt. Im Gegenteil! Eine schnelle Gewichtsreduktion belastet das Bindegewebe zusätzlich und schafft wiederum beste Voraussetzung für die unschönen Dellen. Auch bleibt ohne neue Spannkraft die Haut oft schlaff zurück. Besser ist es, seine Ernährung umzustellen. So bleibt auch der sogenannte Jo-Jo-Effekt aus.

 

Und wie sieht es nun mit kosmetischen Behandlungen oder einer Operation aus? Sanfte Massagen sind zwar wohltuend, richten allerdings gegen Orangenhaut wenig aus. Sie können unterstützend angewandt werden, um etwa die Durchblutung der betroffenen Haut und des Gewebes positiv zu beeinflussen.

 

Im operativen Bereich gibt es Methoden, die bei Cellulite helfen können. Allerdings handelt es sich dabei um einen Eingriff, der mit einer längeren Heilungsphase, Nachkontrollen und hohen Kosten verbunden ist. Viele Betroffene nehmen daher von einer Operation Abstand und greifen lieber auf andere Möglichkeiten zurück.

 

Die Anti-Cellulite Creme von skin689 ist ein effektives, nachhaltiges Mittel, um Cellulite wirkungsvoll und dauerhaft zu bekämpfen. Sie aktiviert die Synthese von Kollagen- und Elastinfasern und lässt die Haut wieder straffer werden.

   

Können zusätzliche Cremes verwendet werden?

   

Die Anti-Cellulite Creme von skin689 enthält neben den Wirkstoffen für straffe Haut auch verschiedene Pflegestoffe, so dass eine zusätzliche Creme in der Regel nicht notwendig ist. Wenn eine zusätzliche Creme aber angewendet wird sollte dies zeitlich versetzt passieren, um sicherzustellen, dass die Wirkstoffe optimal einwirken können.

 

Dies gilt natürlich nicht für den Rest des Körpers, den Sie mit einer nährenden Creme oder Body Lotion verwöhnen können. Nur die Regionen, die eine Cellulite Creme-Behandlung erfahren haben, sparen Sie aus.

 

Ab welchem Alter sollte man mit dem Eincremen von einer Cellulite Creme beginnen?

   

Am besten ist es, wenn Sie im Erwachsenenalter möglichst früh mit der Verwendung einer Anti-Cellulite Creme anfangen. Lässt das Bindegewebe an Straffheit nach und zeigen sich die ersten, minimalen Spuren der unschönen Dellen am Körper, ist es Zeit für eine effektive, Anti-Cellulite Pflege.

 

Stärkt eine Cellulite Creme die Epidermis?

   

Ja, die Anti-Cellulite Creme skin689 stärkt die Epidermis, also die obere Schicht der Haut. Es kommt zu einer Anregung der Kollagensynthese in der Epidermis. Dies sorgt dafür, dass mehr Kollagenfasern gebildet werden und die Haut stabiler wird. Aber auch im Bereich der Unterhaut entfaltet die Anti-Cellulite Creme von skin689 ihre Wirkung und sorgt dafür, dass ein Teil des Fettgewebes reduziert wird.

 

Weiterhin sind zusätzliche wertvolle Wirk- und Nährstoffe enthalten. Dazu zählen beispielsweise pflegendes Jojoba-Öl und Shea Butter. So duftet Ihre Haut nach der Anwendung schön und sieht gepflegt aus.

 

Bekannt aus

annabelle
Bunte
cosmopolitan
elle
Freundin
Fuer Sie
Grazia
In Style
In Touch
Maxi
Shape
Sonntagszeitung
Tages Anzeiger
Vogue
Bild der Frau
BILD
Glückspost

Die skin689®-Produkte sind in unserem Online-Shop und je nach Land in ausgewählten Apotheken, Parfümerien, Beauty Instituten und Ärzten erhältlich.

 

Wir beraten Sie gern

   

Haben Sie Fragen zu den Produkten von skin 689® oder zu deren Anwendung? Möchten Sie uns Feedback zukommen lassen? Wir freuen uns über Ihre Nachricht und melden uns umgehend bei Ihnen zurück.